Grafschaft Bentheim im Unterricht

  10 Die Samtgemeinde Emlichheim

Die Samtgemeinde Emlichheim besteht aus den Gemeinden Emlichheim, Hoogstede, Ringe und Laar. 

In Emlichheim gibt es eine große Fabrik, in der vor allem Kartoffeln zu Stärke verarbeitet werden.

In der Fabrik "Emslandstärke" wird aus Kartoffeln Stärke gewonnen - Bild: Emsland-Stärke GmbH

Zu beiden Seiten der Grenze zu den Niederlanden entsteht seit einigen Jahren der "Europark". Hier siedeln sich viele Firmen an, die für die Menschen Arbeitsplätze bieten. 

Der Europark ist durch Straßen, einen Kanal und eine Eisenbahnlinie an das Verkehrsnetz in Europa angeschlossen. 

In Laar verlässt die Vechte die Grafschaft Bentheim und fließt in die Niederlande hinüber. Sie mündet dort in des Ysselmeer.

Bei Laar verlässt die Vechte Grafschafter Gebiet - Bild: GBiU 

In Hoogstede gibt es einen unterirdischen Gasspeicher. Zur Gemeinde Ringe gehört der Ortsteil Neugnadenfeld. Hier siedelten sich nach dem 2. Weltkrieg Angehörige der Herrnhuter Brüdergemeine aus Schlesien an. Am Rande des Ortes liegt ein großer Friedhof, auf dem russische Soldaten beerdigt sind, die hier im 2. Weltkrieg gefangen waren.

Der russische Soldatenfriedhof in der Gemeinde Ringe - Bild: GBiU 

Im Ortsteil Bathorn der Gemeinde Ringe gibt es einen Weg, der durch ein Moorgebiet führt. Er gehört zu den Kunstwerken im Rahmen des Projektes "Kunstwegen".

Der Weg durchs Moor in Bathorn wurde von den Künstlern Peter Fischli und David Weiß gestaltet - Bild: GBiU

Das solltest du herausfinden:

34. Welche Gemeinden bilden die Samtgemeinde Emlichheim?

35. Was wird in einer Emlichheimer Fabrik aus Kartoffeln gewonnen?

36. In welcher Gemeinde gibt es einen unterirdischen Gasspeicher?

37. In welcher Gemeinde gibt es einen Holzsteg, der durchs Moor führt?