Hamsterkiste - Lerngeschichte

 

Inhaltsverzeichnis

6 Gletscher sind immer in Bewegung

Es ist gefährlich, einen Gletscher zu betreten. Das Eis verändert sich ständig. Überall lauern tiefe Gletscherspalten. Sie sind von oben nicht zu sehen. Wer hineinfällt, kann sich selbst nicht mehr befreien.

Das Eis eines Gletschers ist immer in Bewegung - Bild: Hamsterkiste

Im unteren Bereich wird das Eis des Gletschers wieder zu Wasser. Oft sind Tausende von Jahren vergangen, seit es als Schneeflocke vom Himmel fiel. Von oben drücken weitere Eismassen zur so genannten "Gletscherzunge".

Das solltest du herausfinden:

     9. Warum ist es gefährlich, einen Gletscher zu betreten?

     10. Wie nennt man die vordere Begrenzung eines Gletschers?