Grafschafter Schulgeschichte

Zurück zur Startseite

Entwicklung des Schulwesens in der Stadt Nordhorn

Die Berichte zu dieser Übersicht werden derzeit überarbeitet. Diese Überarbeitung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Verständnis.

Derzeit bestehende Schulen

 Grundschulen

Grundschule Brandlecht (1655 Reformierte Schule; ab 1971 Grundschule)

1. Von den Anfängen 1655  bis 1913

2. Aus der Amtszeit des Schulleiters Wieking von 1913 - 1951

3. Aus der Amtszeit des Schulleiters Wilhelm Blekker 1951 - 1979

4. Geschichte der Grundschule Brandlecht ab 1979

Grundschule Bookholt (1754 Bauerschaftschule; ab 1953 Grundschule)
Altendorfer Grundschule (1857 Bauerschaftschule; ab 1911 vereinigt mit Volksschule Nordhorn; ab 1974 Grundschule)
Pestalozzischule (1910 Kath. Volksschule Bookholt; 1938 Umbenennung in Pestalozzischule; ab 1974 Grundschule)

Maria-Montessori-Schule Nordhorn (1927 Volksschule Klausheide; ab 1970 Grundschule; 2011 Umbenennung in Maria-Montessori-Schule)
Maria-Montessori-Schule Nordhorn - Außenstelle Gildkamp (2010 Außenstelle am Gildkamp)

Marienschule (1927 Außenstelle der Burgschule; 1932 Marienschule; 1980 Abtrennung der Hauptschule, Verbleib der Grundschule)
Ernst-Moritz-Arndt-Schule (1941 Ev. Volksschule; ab 1983 Grundschule)
Grundschule Blanke (1952 Ev. Blankeschule; ab 1981 Grundschule)
Grundschule am Roggenkamp (1952 Neue Bookholter Schule, ab 1975 Grundschule am Roggenkamp)
Stadtflurschule (1970 Errichtung der Grundschule Stadtflurschule)
Waldschule (1970 Errichtung der Grundschule Waldschule)
Grundschule Blumensiedlung (1989 Errichtung der Grundschule Blumensiedlung)
Grundschule Südblanke (1990 Errichtung der Grundschule Südblanke)

 Schulen in der Sekundarstufe I (Klassen 5 - 10)

Schulzentrum Deegfeld (Gemeinsame Berichte ab 8/2011)
mit Hauptschule und Realschule im Schulzentrum Deegfeld (1974 Errichtung beider Schulen - dort Berichte bis 7/2011)
Freiherr-vom-Stein Haupt- und Realschule  ab 2012, bisher ab 2011 Haupt- und Realschule  Mitte (8/2011 Vereinigung von Frensdorfer Hauptschule und Freiherr-vom-Stein Realschule
- dort Berichte bis 7/2011)

Ludwig-Povel-Schule   (ab 2012), bisher:  Haupt- und Realschule Nordhorn-Süd (8/2010  Vereinigung von Elisabeth-Hauptschule und Gerhart-Hauptmann-Realschule) - dort Berichte bis 7/2010)

 Gymnasien

Gymnasium Nordhorn (1925 Staatliche Oberschule in Aufbauform ; 1939 Deutsche Oberschule; 1947 Gymnasium)
Evangelisches Gymnasium Nordhorn (2008 Errichtung )

 Förderschulen

Anne-Frank-Schule  (1937 Hilfsschule, 1958 Sonderschule für  Lernbehinderte; 1999 Förderschule für Lernhilfe)
Astrid-Lindgren-Schule  (1975 Schulversuch Vorklassen; 1977 Sonderschule für Sprachbehinderte; 1999 Förderschule Sprache)

Vechtetalschule (1989 Sonderschule für Geistigbehinderte; 1999 Förderschule für geistige Entwicklung)

 Andere Bildungseinrichtungen

Volkshochschule Nordhorn (seit 1948)
Kunstschule der Städtischen Galerie Nordhorn 
Studienkurs Sozialpädagogik der Fachhochschule Enschede i.V.m. Medikon Akademie Oberhausen
Altenpflegeschule
Musikschule
Lebenshilfe
Berufsbildungs- und Technologiezentrum des Handwerks (BTZ)

 Aufgelöste Schulen

Stadtschule Nordhorn (1465 Erste Erwähnung; 1882 Reformierte Volksschule; 1911 Angliederung an Altendorfer Schule)

Katholische Volksschule Brandlecht (1622 Erste Erwähnung; 1965 Vereinigung zur Volksschule Brandlecht)

Volksschule Bakelde (1743 Erste Erwähnung; ab 1966 Grundschule; 1970 Auflösung)

Volksschule Bimolten (1603 (?) Bauerschaftsschule; 1974 Auflösung)

Volksschule Frensdorferhaar (1810 Bauerschaftsschule (erste Erwähnung); 1965 Auflösung)

Volksschule Hesepe (1810 Erste Erwähnung; 1973 Auflösung)

Katholische Volksschule Frenswegen (Anfänge 14. Jh., Neugründung 1830, 1910 Zusammenschluss mit Kath. Volksschule Bookholt)

Volksschule Hestrup (1953 Volksschule; ab 1973 Grundschule; 1976 Auflösung der Schule)

Orientierungsstufe Blanke (1979 Errichtung der OS; 2004 Auflösung

Orientierungsstufe im Schulzentrum Deegfeld (1979 Errichtung der OS; 2004 Auflösung)

Freiherr-vom-Stein-Orientierungsstufe (1979 Errichtung der OS; 2004 Auflösung)

Hauptschule Marienschule (1980 Abtrennung von Marienschule; 1991 Zusammenlegung mit Frensdorfer Hauptschule)

Burgschule  (1834 Kath. Volksschule; ab 1974 Grundschule; 2009 Auflösung

Grundschule Elisabethschule (1952 Kath. Elisabethschule, ab 1979 Grundschule, 2009 Zusammenlegung mit GS Blanke)

Hauptschule Elisabethschule (1979 Abtrennung von Volksschule Elisabethschule; ab 2010  Schulzweig der H/R Nordhorn-Süd)

Gerhart-Hauptmann-Realschule (1966 Errichtung der Schule; ab 2010  Schulzweig der H/R Nordhorn-Süd )

Frensdorfer Schule (1745  Bauerschaftsschule; 1967 Einführung Hauptschule; 1979 Einführung Orientierungsstufe;
1970 Abtrennung Grundschule; 2004 Auflösung Orientierungsstufe; ab 2011 Schulzweig der Haupt-und Realschule Mitte

Freiherr-vom-Stein-Realschule (1891 Mittelschule, 1965 Freiherr-vom-Stein-Realschule, ab 2011 Schulzweig der Haupt- und Realschule Mitte)

 Einzelberichte zur Schulgeschichte

1379

Zur Entstehung der Stadt Nordhorn und der Schule

1726

Eine Lehrerwahl im Jahre 1726

1810/11

Lehrer in Nordhorn im Jahre 1810/11

1836/38

Lehrerverzeichnis der Nebenschullehrer im Kirchspiel Nordhorn

1845

Schulen auf Nordhorner Gebiet im Jahre 1845

1894

Die Schule Bakelde bis 1894 (Auszug aus der Schulchronik der Schule Bakelde)

1944

Erinnerungen an meine Schulzeit (von Willy Harink in der Mittelschule)

1947

Abiturjahrgang 1947 - Bericht nach 60 Jahren 2007

1950

Aufnahmejahrgang 1941 der Staatlichen Oberschule für Jungen in Nordhorn (Horst-Günter Stachorowsky)

1975

Erziehung und Bildung sind auf die Zukunft gerichtet (Prof. Großfeld zum 50-jährigen Jubiläum des Gymnasiums Nordhorn)

1979

Zur Einführung der Orientierungsstufe in Nordhorn

1990

Entwicklung der Schule in Nordhorn von 1465 bis zur Gegenwart

ab 2002

Kooperation Begabtenförderung Nordhorn

ab 2003

Der Montessori-Schulzweig in Nordhorn

ab 2004

Zum Aufbau des Schulzentrums Mitte in der Innenstadt von Nordhorn

2006

Flyer des Gymnasiums Nordhorn

ab 2006

Zur Entstehung des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn

2007

Veränderungen an den Grundschulen

ab 2008

Schulentwicklungsplanung in Nordhorn

2010

10 Millionen für Schulprojekte

2010

Die Jugend ist viel besser als ihr Ruf (Leserbrief des Schulleiters der RS Deegfeld)

2010

Nordhorner Schulleiter schlagen Alarm

2009/2010

Berufsvorbereitende Maßnahmen-NOH (Bericht über Projekte der Stadt Nordhorn)

2012

Dritte niedersächsische Kinderakademie

 Biographien Nordhorner Lehrerinnen und Lehrer

Buddenberg, Wilhelm (Heinrich Voort, 1993)
Lehrer in Brandlecht, Esche, Hauptlehrer in Großringe und Rektor der Ernst-Moritz-Arndt-Schule Nordhorn, 

Bürgermeister von Nordhorn, Landrat, MdL, Heimatverein, Verfasser Plattdeutscher Prosa

Koning, H. (Lehrer in Bakelde - Goldenes Dienstjubiläum 1920)

Kortman, Jan  (Schulleiter in Hestrup)

Leonhardt, Herbert (GN und GT)
Leiter des Gymnasiums Nordhorn 1947 bis 1956

Mikin, Otto (Lebrecht Forke, Grafschafter Nachrichten, 2007)

Leiter des Gymnasiums Nordhorn (1956 - 1978)

Pfeiffer, Karl  (GN und GT, 1962)
Leiter des Gymnasiums Nordhorn von 1925 bis 1946

Portheine, Tönnis (Gerhard Plasger, 2007)

Lehrer u. a. in Schüttorf und Nordhorn, Schulrat 1946 - 1958

Ragnitz, Heinz (Alois Brei, 2013)

Lehrer in Vorwald, Schulleiter in Gildehaus, Schulrat von Nordhorn, Begründer dieser "Grafschafter Schulgeschichte"

Dr. Arnold Rakers  (Karl Koch, 1972)
Ev. Blankeschule Nordhorn, Heimatforscher

Dr. Schaede, Ernst-Joachim (nach Unterlagen von Winfried Zander, 2003) Lehrer am Gymnasium Nordhorn, Vorsitzender der Volkhochschule, Organisator der Nordhorner "Universitätswochen"

Schrödter, Carl-Heinz (Heinrich Voort, 2001) Lehrer an der Volksschule Ratzel und der Freiherr-vom-Stein-Realschule Nordhorn,
Heimatverein und Naturschutzbeauftragter

Sundhoff, Bernd  (Rolf Masselink 2010)

Schuldezenent der Stadt Nordhorn von 1980 bis 1990

Wieking, Johann (Gerhard Aschermann, 2006)

Lehrer an der Ev. Volksschule Brandlecht

Zahlten, Ferdinand (Marianne Zahlten, 2006)

Lehrer an der Kath. Volksschule Brandlecht